Kategorien-Archiv Allgemein

neue Fotos online

Wir haben neue Fotos hochgeladen

  • Delegiertenversammlung Feuerwehr Verband Kanton Luzern
  • Agathafeier
  • Kadersamstag

zu den Fotos

Feuerwehrveteran

Anlässlich der Delegiertenversammlung Feuerwehrverband Kanton Luzern vom 30.03.2019 in Ebersecken wurde Wm Markus Widmer für 25 Jahre Feuerwehrdienst geehrt und zum kantonalen Feuerwehrveteranen ernannt.

Feuerwehr-Ebersecken-247.jpg

Das Kommando dankt Markus ganz herzlich für seinen Einsatz für die Feuerwehr Hitzkirch Plus. Er unterstützt das Kommando tatkräftig bei der Ausbildung und auch in den Einsätzen ist er an vorderster Front aktiv.

IMG_20190330_172910.jpg

Blutspenden Samariterverein Hitzkirch 10.04.2019

Der Samariterverein Hitzkirch organisiert im Pfarreiheim Hitzkirch am 10.04.2019 den Blutspendedienst. Zwischen 16:30 und 20:30 Uhr kann Blut gespendet werden.

Wir unterstützen den Samariterverein bei dieser wichtigen Tätigkeit. Komm auch vorbei und hilf mit.

Weitere Infos sind unter www.samariter-hitzkirch.com/blutspenden oder www.blutspende.ch erhältlich.

Einsatz 26.03.2019 19:11

Meldung: Kaminbrand, Bahnhofstrasse, Hitzkirch
Alarmstufe: A1.1
Kategorie: Brandbekämpfung
Bemerkungen: –
Zu den Einsätzen

Ersatzbeschaffung Rover

DSC02896.JPG

Im Budget 2018 haben wir für unser 35-jähriges Zugsfahrzeug vom Typ Rover eine Ersatzbeschaffung budgetiert. Aufgrund Lieferverzögerung Seitens Hersteller des Fahrzeuges kam es zu einer Verzögerung. Nun endlich steht das Fahrzeug beim Lieferanten und bekommt nun den feuerwehrtechnischen Aufbau.

Mercedes Sprinter.png

Wir freuen uns auf unser neues Fahrzeug

Einsatz 04.03.2019 08:59

Meldung: Brand im Heizungsraum, Linden, Hämikon
Alarmstufe: A2
Kategorie: Brandbekämpfung
Bemerkungen: –
Zu den Einsätzen

Sirenentest 2019

Jeweils am ersten Mittwoch des Monats Februar findet in der Schweiz der jährliche Sirenentest statt. Dabei wird die Funktionsbereitschaft nicht nur der Sirenen des „Allgemeinen Alarms“, sondern auch jener des „Wasseralarms“ getestet. Mittels Radio- und TV-Spots sowie Medienmitteilungen wird die Bevölkerung vorgängig auf den Sirenentest aufmerksam gemacht. Es sind keine Verhaltens- und Schutzmassnahmen zu ergreifen. Die Bevölkerung wird um Verständnis für die mit der Sirenenkontrolle verbundenen Unannehmlichkeiten gebeten.

Zwei Alarmzeichen

Ausgelöst wird um 13.30 Uhr in der ganzen Schweiz das Zeichen „Allgemeiner Alarm“, ein regelmässig auf- und absteigender Heulton von einer Minute Dauer. Die Sirenenkontrolle darf bis 14.00 Uhr weitergeführt werden. Ab 14.15 Uhr bis spätestens 15.00 Uhr wird im gefährdeten Gebiet unterhalb von Stauanlagen das Zeichen „Wasseralarm“ ausgelöst. Es besteht aus zwölf tiefen Dauertönen von je 20 Sekunden in Abständen von je 10 Sekunden. Insgesamt werden rund 7200 stationäre und mobile Sirenen auf ihre Funktionstüchtigkeit geprüft.

Bei Alarm richtig reagieren

Wenn das Zeichen „Allgemeiner Alarm“ ausserhalb des angekündigten Sirenentests ertönt, bedeutet dies, dass eine Gefährdung der Bevölkerung möglich ist. In diesem Fall ist die Bevölkerung aufgefordert, Radio zu hören, die Anweisungen der Behörden zu befolgen und die Nachbarn zu informieren. Der „Wasseralarm“ bedeutet, dass man das gefährdete Gebiet sofort verlassen soll. Weitere Hinweise und Verhaltensregeln finden sich auf Alertswiss und auf Teletext, Seite 680.

Quelle: https://www.alert.swiss/de/vorsorge/sirenentest.html

neue Fotos sind Online

Wir haben von folgenden Übungen Fotos auf unserer Website publiziert:

Weiters haben wir unser Video vom Rekrutierungsabend 2018 veröffentlicht. Dieses findet ihr direkt auf unserer Homeseite verlinkt.

Einsatz 19.01.2019 23:10

Meldung: Rauchentwicklung in Haus, Dorfstrasse, Hämikon
Alarmstufe: A1.1, A2
Kategorie: Brandbekämpfung
Bemerkungen: –
Zu den Einsätzen

Blutspenden Samariterverein Hitzkirch 09.01.2019

Der Samariterverein Hitzkirch organisiert im Pfarreiheim Hitzkirch am 09.01.2019 den Blutspendedienst. Wir unterstützen den Samariterverein bei dieser wichtigen Tätigkeit. Komm auch vorbei und hilf mit.

Weitere Infos sind unter www.samariter-hitzkirch.com/blutspenden oder  www.blutspende.ch erhältlich.